Fremde Welten II: Forumoeb

In der bibliothekarischen Mailingliste „Forum Oeffentliche Bibliotheken“ war vor einigen Tagen eine Diskussion zu beobachten. Anlass war ein Hinweis auf einen Zeitungsartikel über die Beschwerde eines Landtagsabgeordneten der Piraten in NRW, der die Mahngebühren seiner Bibliothek als überzogen bezeichnete. Ich sah den Artikel eigentlich als willkommenen Anlass die Mahngebühren selbst und ihren Sinn und Zweck … weiterlesenFremde Welten II: Forumoeb

Buchempfehlung

Der Mythos vom Niedergang der Intelligenz : von Galton zu Sarrazin ; die Denkmuster und Denkfehler der Eugenik / Michael Haller ; Martin Niggeschmidt (Hrsg.) Eine Aufsatzsammlung, die sich mit nichts anderem beschäftigt als den Quellen Sarrazins nachzugehen, oder wie es die Frankfurter Rundschau schreibt: „Sarrazins Quellen, Fakten und Schlüsse seriöser wissenschaftlicher Prüfung zu unterziehen“. … weiterlesenBuchempfehlung

„Wissen trifft“ Wirklichkeit – Rassismus und eine Kultureinrichtung

Die Diskussion um die Stadtbibliothek Hans Fallada in Greifswald ist noch voll im Gange (*Ultrà Biblioteka* berichtete), da tut sich eine neue schwerwiegende Diskussion auf. Diesmal trifft es die Stadt- und Regionalbibliothek Frankfurt (Oder). Der Blog „Lauter Bautz’ner“ berichtet in einem unbedingt lesenswerten Artikel „Rassismus und eine Kultureinrichtung“ über die unreflektierte Erfüllung des, auch im Code of Ethics … weiterlesen„Wissen trifft“ Wirklichkeit – Rassismus und eine Kultureinrichtung

Zu kurz gedacht – Anmerkung zur Stadtbibliothek Greifswald

Seit einigen Tagen rumpelt es in Greifswald. Die Bibliotheksleiterin der Stadtbibliothek Hans Fallada in Greifswald, Angelika Spiecker, muss sich aktuell den Vorwurf der Zensur anhören. Grund hierfür ist, dass die linke Tageszeitung „Junge Welt“ nun nicht mehr Teil des Bibliotheksbestandes ist. Prinzipiell ist das ja – die Verringerung des Zeitungs- oder Zeitschriftenbestandes – ein üblicher Vorgang. … weiterlesenZu kurz gedacht – Anmerkung zur Stadtbibliothek Greifswald

BIB sperrt bibliojobs.de ein

Ich frage mich so langsam was hier wohl gerade in unserem Berufsstand passiert. Da haben wir erst die Geschichte um „BIBLIOTHEKSDIENST erscheint bei De Gruyter“, dann eine höchst merkwürdige – politisch motivierte!!! – „Entgegnung“ auf den Artikel „Zwischen Bibliothekaren und Bücherwürmern“ von Shaked Spier und jetzt lese ich: Exklusiv: Auswertung für BIB-Mitglieder Exklusiv: Auswertung für BIB-Mitglieder … weiterlesenBIB sperrt bibliojobs.de ein