Auch Neonazis machen Musik

Viele Öffentliche Bibliotheken verfügen über einen ausgesprochen ausgeprägten Bestand an Musikmedien. Nicht immer werden CDs von Künstlern anhand von Bestseller-Listen ausgewählt und erworben, auch Bibliotheksnutzer können sich mit entsprechenden Wünschen an die Bibliothek wenden. Bei externen Musikwünschen kann es allerdings vorkommen, dass musikalische Erzeugnisse zum Kauf vorgeschlagen werden, die auf … hier gibts den Rest vom Text…

Buchempfehlung

Der Mythos vom Niedergang der Intelligenz : von Galton zu Sarrazin ; die Denkmuster und Denkfehler der Eugenik / Michael Haller ; Martin Niggeschmidt (Hrsg.) Eine Aufsatzsammlung, die sich mit nichts anderem beschäftigt als den Quellen Sarrazins nachzugehen, oder wie es die Frankfurter Rundschau schreibt: „Sarrazins Quellen, Fakten und Schlüsse … hier gibts den Rest vom Text…

„Wissen trifft“ Wirklichkeit – Rassismus und eine Kultureinrichtung

Die Diskussion um die Stadtbibliothek Hans Fallada in Greifswald ist noch voll im Gange (*Ultrà Biblioteka* berichtete), da tut sich eine neue schwerwiegende Diskussion auf. Diesmal trifft es die Stadt- und Regionalbibliothek Frankfurt (Oder). Der Blog „Lauter Bautz’ner“ berichtet in einem unbedingt lesenswerten Artikel „Rassismus und eine Kultureinrichtung“ über die unreflektierte Erfüllung des, … hier gibts den Rest vom Text…

Zu kurz gedacht – Anmerkung zur Stadtbibliothek Greifswald

Seit einigen Tagen rumpelt es in Greifswald. Die Bibliotheksleiterin der Stadtbibliothek Hans Fallada in Greifswald, Angelika Spiecker, muss sich aktuell den Vorwurf der Zensur anhören. Grund hierfür ist, dass die linke Tageszeitung „Junge Welt“ nun nicht mehr Teil des Bibliotheksbestandes ist. Prinzipiell ist das ja – die Verringerung des Zeitungs- oder … hier gibts den Rest vom Text…