Kleines „Storify“ zu einem zukunftsweisenden Fortbildungsangebot des BIB

Gestern flatterte der erste Mitgliederrundbrief des Jahres 2016 des BIB-Schleswig-Holstein in meinen Briefkasten.  Neben der Einladung zur Mitgliederversammlung am 24. Februar 2016 enthielt er einen Hinweis auf die anschließende Fortbildung: Im Anschluss an die Versammlung laden wir zu einer Fortbildung zum Thema Arbeitskleidung und Typberatung. Unter der Fragestellung „Wie kann ich meine … hier gibts den Rest vom Text…

Völlig richtige Entscheidung – zur MV des BIB in Nürnberg

Ich habe mich direkt vor der Mitgliederversammlung des Berufsverbandes Information Bibliothek e.V. gefragt, ob mein Austritt die richtige Entscheidung ist. Die Zahl der Argumente für einen Austritt ist und war überwältigend und trotzdem halte ich einen starken Personalverband für essenziell. Nach der über vier Stunden andauernden Versammlung ist aber jeder … hier gibts den Rest vom Text…

Nicht mein Verband – Austritt aus dem BIB

Auch wenn es meinem Verständnis von Solidarität im Berufsstand, was auch Grund für meine Mitgliedschaft in einer Gewerkschaft ist, widerspricht, trete ich aus dem Berufsverband Information Bibliothek e.V. aus. Die Gründe für einen Austritt sind, insbesondere seit 2014, derart vielfältig geworden, dass ein Verbleib nicht mit meinem Verständnis der bibliothekarischen … hier gibts den Rest vom Text…

Nachtrag zur außerordentlichen Mitgliederversammlung des BIB

Im Verlauf des gestrigen Abends hat sich der ehemalige BIB-Geschäftsführer Michael Reisser per E-Mail bei mir gemeldet und noch mal ausführlich zur Mitgliederversammlung des BIB Stellung bezogen. Er legte dabei großen Wert darauf, dass er in seinen Wortmeldungen in Köln: keine Informationen aus Interna zitiert hat und es in der … hier gibts den Rest vom Text…

Zur außerordentlichen Mitgliederversammlung des BIB am 7.2.2015 in Köln

Der Versuch die außerordentliche Mitgliederversammlung am 07. Februar 2015 in Köln nachträglich einzuordnen fällt mir sehr schwer. Gleichwohl ist es dringend geboten dies zu tun. Der Grund dafür ist, dass es beinahe allein Michael Reisser, dem ehemaligen Geschäftsführer des BIB, zu verdanken ist, dass zumindest die anwesenden Mitglieder des BIB … hier gibts den Rest vom Text…