Bibliothekarische Neutralität im Alltag

Mehrfach gab es hier bereits Diskussionbeiträge zum Sinn und der Richtigkeit der immer wieder angeführten Neutralität des bibliothekarischen Berufsstandes. Einen sehr lesenswerten Beitrag hierzu verfasste nun „VeselinPoebel“ am 03.02.2012 auf dem (sehr tollen!) Blog: „Lauter Bautz’ner„. Nach Absprache darf ich diesen Artikel hier nun  vollständig der Zweitverwertung zuführen: Schock: Bibliothekarin gegen Nazis … hier gibts den Rest vom Text…