Zur Studie „Das Image von Bibliotheken bei Jugendlichen“ – Kritik in zweierlei Hinsicht

In der aktuellen Ausgabe der BuB (2013|02), mit dem Schwerpunkt: „Was ist Bibliothek?“ (nicht wie fälschlich auf der Homepage angegeben „Schulbibliotheken“), findet sich ein Aufsatz von Prof. Kerstin Keller-Loibl mit dem Titel „Auch eine Hängematte wäre toll“. Darin beschreibt die Studiendekanin Bibliotheks- und Informationswissenschaft der HTWK Leipzig erste empirische Befunde der Studie „Das Image von Bibliotheken bei Jugendlichen“ und daraus abzuleitende Konsequenzen.

hier gibts den Rest vom Text…

Neue Kategorien: Open Access Vollversagen + Open Access Glanzleistung

Es nervt – nicht nur mich – schon seit langer langer Zeit: prinzipiell sehr interessante Literatur, entstanden in bibliothekswissenschaftlicher Forschung, die nicht digital und nicht frei zugänglich ist – und das von einem Berufsstand, der beständig von freiem Zugang zu Wissen schwafelt redet. Deswegen gibt es jetzt hier die neuen … hier gibts den Rest vom Text…