KRIBIBI – Jahrestagung – 2. Tag

Nach dem gestrigen Vortrag (Eckhard Höffner: „Urheberrecht – Anspruch und Wirklichkeit“), der dann leider doch sehr viel schwächer war als erwartet, geht es nun heute mit einem Vortrag von Nikolaus Hamann mit dem Titel „Ethische Aspekte ‚geistigen Eigentums’“ weiter. Am Nachmittag folgen dann Gabriele Beger: „Bibliotheken zwischen Copyright und Copyleft“ … hier gibts den Rest vom Text…

KRIBIBI – Jahrestagung – 1. Tag

  Heute Abend geht es also los mit der diesjährigen Tagung des Arbeitskreises kritischer Bibliothekarinnen und Bibliothekare. Thema ist, wie man ja schon sehen kann, das Urheberrecht einer sich digitalisierenden Welt und dessen Auswirkungen auf die Gesellschaft und damit auf die Bibliotheken. Die Auftaktveranstaltung am heutigen Freitag: ein Vortrag von … hier gibts den Rest vom Text…

KRIBIBI Herbsttagung 2012

Die diesjährige KRIBIBI Herbsttagung (Arbeitskreis kritischer Bibliothekarinnen und Bibliothekare – Österreich) fand am 09.11. und 10.11.2012 unter dem Motto „Auf der Leiter zum Bibliotheksparadies“ statt. Den Auftakt am 09.11.2012 bildete eine Podiumsdiskussion zum Thema „Brauchen Büchereien einen Literaturkanon oder Welche Literatur ist unverzichtbar?“. Diese fand in der Bücherei Philadelphiabrücke mit … hier gibts den Rest vom Text…

Kribibi-Tagung in Wien – der erste Abend

Mit der Podiumsdiskussion „Brauchen Büchereien einen Literaturkanon oder Welche Literatur ist unverzichtbar?“ begann am Freitag Abend die diesjährige Tagung des Arbeitskreises kritischer Bibliothekarinnen und Bibliothekare – KRIBIBI. Auf dem Podium diskutierten: Markus Feigl – Büchereien Wien /​BVÖ ; Erwin Miedtke – Stadtbibliothek Bremen ; Anita Ruckerbauer – Öffentliche Bücherei Golling ; … hier gibts den Rest vom Text…

KRIBIBI und A k r i b i e – für mehr Engagement

Nach den ersten paar Beiträgen hier auf diesem Blog ist es doch angebracht die Urheber doch einiger (im bibliothekarischen Sinne) kritischer Gedanken hier, wenn auch nicht aller, zu benennen: Einerseits also der wunderbare Arbeitskreis kritischer Bibliothekarinnen und Bibliothekare im Renner-Institut (KRIBIBI) aus Österreich und andererseits unser Gegenstück, der Arbeitskreis Kritischer … hier gibts den Rest vom Text…