Auf der Strecke bleibt der Auftrag, den Kühlschrank mit den Grundnahrungsmitteln zu füllen

Bei der Wahl der Badewannenlektüre fiel meine Auswahl gestern auf mein heiß geliebtes Abo von „der Freitag“. Wie immer habe ich die Lesestunde mit der Abteilung Zeitgeschichte begonnen. Dort fand sich in der aktuellen Ausgabe ein Artikel mit dem Titel: „1982 – Immer der Nase nach“, verfasst von Conrad Menzel … hier gibts den Rest vom Text…