Bestandsaufbau

Zu kurz gedacht – Anmerkung zur Stadtbibliothek Greifswald

Seit einigen Tagen rumpelt es in Greifswald. Die Bibliotheksleiterin der Stadtbibliothek Hans Fallada in Greifswald, Angelika Spiecker, muss sich aktuell den Vorwurf der Zensur anhören. Grund hierfür ist, dass die linke Tageszeitung „Junge Welt“ nun nicht mehr Teil des Bibliotheksbestandes ist. Prinzipiell ist das ja – die Verringerung des Zeitungs- oder…

Die ganze unprofessionelle Erbärmlichkeit der Bibliotheksethik an einem Beispiel

Seit langem schon Broder(t) brodelt es in mir, wenn ich mich mit Bibliotheksethik beschäftige. Heute bekam ich dann einen Hinweis, der mich einfach ratlos zurückgelassen hat. Dieser Hinweis beinhaltete eine „Literaturempfehlung“ (Ironie) auf ein Buch mit dem Status „In Bearbeitung“. Das Buch ist mir seit kurzem bekannt, der Autor schon…

Bestandsaufbau mit Profil – der Heilige Gral: die Bestsellerliste

Nachdem ich mich mit dem ersten der drei von Dr. Jan-Pieter Barbian in einer Diskussion auf dem netbib Weblog (zum Thema Sarrazin in Bibliotheken) genannten Punkte – kurz: Zensur und der Umgang mit emotionalisierenden und emotionalisierten Büchern – bereits beschäftigt habe, folgt nun der zweite Teil. Dieser beschäftigt sich mit…